Skip to main content

Ohne Rasierer rasieren, geht das? (Sugaring)

Ohne Rasierer rasieren. Mit Sugaring kann man sich gut behelfen wenn der Rasierer mal den Geist aufgegeben hat.

Eine Methode sich ohne Rasierer rasieren ist das Sugaring.

ohne Rasierer rasieren - mit Zuckerpaste beim SugaringDas Sugaring funktioniert im Prinzip ganz genau so wie das Entfernen der Körperbehaarung beim Waxing.

Der Unterschied hier liegt lediglich in der Masse. Die Sie für das Entfernen der Haare verwenden. Beim Sugaring werden keine Stoffstreifen verwendet. Sondern lediglich eine Zuckerpaste. Die Zuckerpaste besteht aus Dingen die man immer im Haushalt zur Verfügung hat.

Hauptbestandteile der Zuckerpaste beim Sugaring.

Die Rezepte die im Internet zu finden sind unterscheiden sich kaum voneinander. Bei allen gleich sind jedoch die Grundzutaten. Manche fügen lediglich noch einen Schuss Öl oder auch ähnliches mit hinzu.

Das Rezept der Paste für das Sugaring.

  • 8 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Der Zitronensaft kann ruhig aus der Plastikzitrone sein. Muss nicht frisch gepresst werden.

Das Ganze wird nun in einem kleinen Topf auf dem Herd erwärmt. Sie sollten unbedingt darauf achten die Masse langsam zu erwärmen. Wenn Sie es zu schnell erhitzen. Verbrennt der Zucker auch schnell. Dann ist die Masse leider unbrauchbar.

Wenn die Masse gleichmäßig und zäh ist. Nehmen Sie diese wieder vom Herd. Lassen Sie die Masse nun wieder gut abkühlen.

Achtung: Lassen Sie die Masse lange genug abkühlen. Wenn Sie zu ungeduldig sind. Riskieren Sie ernsthafte Verbrennungen.

Wie funktioniert das Sugaring?

Im Grunde genommen ist es ganz einfach. Wer es schon mal mit Waxing probiert hat, kennt die Prozedur schon. Massieren Sie lediglich die Zuckerpaste auf die Stelle wo Sie die Haare entfernen möchten. Danach entfernt man diese wieder ruckartig. Dabei werden dann die Härchen mit entfernt.

Genau wie beim Waxing sollte man folgendes beachten:

  • Die Körperstelle muss trocken sein und sollte wenigstens einen Tag lang keine Creme gesehen haben!
  • Die Härchen müssen eine gewisse Länge haben, damit das Sugaring sie überhaupt greifen kann!
  • Beim Abziehen sollte die Haut straff gezogen werden.

Doch am besten sieht man wie es funktioniert in einem Video. Darum habe ich Ihnen hier eines rausgesucht.

Die Behandlung der Haut nach dem Sugaring.

Wir wissen nun wie wir uns auch ohne Rasierer rasieren können. Eigentlich ist ohne Rasierer rasieren doch ganz einfach oder? Wie beim ganz normalen Rasieren müssen wir danach auch die frisch rasierten Körperstellen pflegen. Schliesslich möchten wir auch die Pickel beim Rasieren vermeiden.

Es gibt hierfür ein echtes Wundermittel. Dies wurde ganz genau für diesen einen Zweck entwickelt. Die Firma Natural7 hat speziell hierfür ein After Shave Balsam entwickelt. Ich kann hier aus eigener Erfahrung wirklich sagen: ES FUNKTIONIERT.

Dieses After Shave Balsam verhindert wirklich die Pickelchen oder auch Irritationen der Haut nach der Rasur. Wenn wir uns nun sogar ohne Rasierer rasieren, dann beanspruchen wir die haut noch viel mehr als beim normalen Rasieren. Hier ist also die Nachbehandlung noch deutlich wichtiger.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *